Altes Testament

Die alttestamentliche Wissenschaft interpretiert die Schriften des Alten Testaments in ihren geschichtlichen, religionsgeschichtlichen, literarischen und theologischen Kontexten und setzt sich kritisch mit ihren Inhalten auseinander. Dabei bezieht sie die Religionsgeschichte des Alten Orients sowie des antiken Judentums der persischen, hellenistischen und römischen Zeit mit ein. In diesem Rahmen kommen philologische, historische, literarische, theologische und religionswissenschaftliche Fragestellungen und Methoden zum Zuge.