Martin Heimgartner

Curriculum vitae

Geboren 1967 in Zürich. Ab 1985 Studium der Theologie in Zürich und Basel sowie 1985-1993 Studium der Komposition in Zürich. 1993-1996 wissenschaftlicher Assistent am Theologischen Seminar der Universität Zürich, 1998-2004 am Theologischen Seminar der Universität Basel.

1999 Promotion in Basel. Dissertation: Pseudojustin - Über die Auferstehung. Text und Studie, (PTS 54) De Gruyter, Berlin 2001.

2006 Habilitation in Halle/Saale. Habilitationsschrift: Die Disputation des ostsyrischen Patriarchen Timotheos (780-823) mit dem Kalifen Al-Mahdī. Einleitung, Textedition, Übersetzung und Anmerkungen, (CSCO 632 Syr 245) Löwen 2011.

Seit 2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Zürich. Seit 2007 Privatdozent und seit 2014 ausserplanmässiger Professor für Kirchengeschichte in Halle/Saale.

Forschungsschwerpunkte

Syrische Handschrift Bagdad

Syrische Handschrift Bagdad, Chaldäisches Kloster 509, Foto: Elisabeth Horem

 

Edition der Werke des ostsyrischen Patriarchen Timotheos I. – Christentum und früher Islam – Philosophie und Theologie der syrischen Christen – Johannes Chrysostomus – Griechische und syrische Florilegienliteratur – Apologeten des 2. Jahrhunderts.

Publikationen

Monographien und Editionen

  • Die Briefe 30–39 des ostsyrischen Patriarchen Timotheos: Textedition, (CSCO 661 Syr 256) Löwen 2016. Übersetzung, (CSCO 662 Syr 257) Löwen 2016.
  • Die Briefe 42–58 des ostsyrischen Patriarchen Timotheos (780–823): Textedition, (CSCO 644 Syr 248) Löwen 2012. Einleitung, Übersetzung und Anmerkungen, (CSCO 645 Syr 249) Löwen 2012.
  • Timotheos I., ostsyrischer Patriarch: Disputation mit dem Kalifen al-Mahdi: Textedition, (CSCO 631 Syr 244) Löwen 2011. Einleitung, Übersetzung und Anmerkungen, (CSCO 632 Syr 245) Löwen 2011.
  • Pseudojustin – Über die Auferstehung. Text und Studie, (PTS 54) Berlin 2001.

Aufsätze

  • Der ostsyrische Patriarch Timotheos I. (780–823) und der Aristotelismus: Die aristotelische Logik und Dialektik als Verständigungsbasis zwischen den Religionen, in: Tamcke, Martin (Hg.), Orientalische Christen und Europa: Kulturbegegnung zwischen Interferenz, Partizipation und Antizipation, (GOF.S 41) Wiesbaden 2012, S. 11–21.
  • Der ostsyrische Patriarch Timotheos in der Auseinandersetzung mit Nestorius von Bet Nuhadran und den Mystikern in seinem Umfeld, in: Tamcke, Martin, Gotteserlebnis und Gotteslehre: Christliche und islamische Mystik im Orient, (GOF.S 38) Wiesbaden 2010, S. 71–82.
  • Zur Edition der Briefe 42–58 des ostsyrischen Patriarchen Timotheos (780–823), in: Voigt, Rainer (Hg.), Akten des 5. Symposiums zur Sprache, Geschichte, Theologie und Gegenwartslage der syrischen Kirchen (V. Deutsche Syrologentagung), Berlin 14.–15. Juli 2006, (Semitica et Semitohamitica Berolinensia 9) Aachen 2010, S. 59–74.
  • [Gemeinsam mit Barbara Roggema:] Art. Timothy I, in: Thomas, David, Roggema, Barbara (Hgg.), Christian-Muslim Relations. A Bibliographical History. (History of Christian-Muslim Relations 11) Leiden 2009, S. 515–531.
  • Trinitätslehre beim ostsyrischen Patriarchen Timotheos (780-823) in der Auseinandersetzung mit dem Islam, in: Tamcke, Martin (Hg.), Christliche Gotteslehre im Orient seit dem Aufkommen des Islams bis zur Gegenwart, (Beiruter Texte und Studien 126) Beirut 2008, S. 69–80.
  • Die Disputatio des ostsyrischen Patriarchen Timotheos (780-823) mit dem Kalifen al-Mahdi, in: Tamcke, Martin (Hg.), Christians and Muslims in Dialogue in the Islamic Orient of the Middle Ages. Christlich-muslimische Gespräche im Mittelalter, (Beiruter Texte und Studien 117) Beirut 2007, S. 41–56.
  • Jakob Baradai, in: Wassilios Klein (Hg.), Syrische Kirchenväter, Stuttgart 2004, S. 191–203.
  • Der Ostertermin der sogenannten »Protopaschiten« in der dritten Rede gegen die Juden von Johannes Chrysostomos. Zum jüdischen Pessachkalender und dem christlichen Osterkalender Antiochiens, in: ThZ 60, 2004, S. 131–144.
  • [Gemeinsam mit Wendy Pradels und Rudolf Brändle:] The Sequence and Dating of the Series of John Chrysostom’s Eight Discourses Adversus Iudaeos, in: ZAC 6, 2002, 90–116.
  • [Gemeinsam mit Wendy Pradels und Rudolf Brändle:] Das bisher vermisste Textstück in Johannes Chrysostomus, Adversus Judaeos, Oratio 2, in: ZAC 5, 2001, S. 23-49.
  • Griechische christliche Schriftsteller des zweiten Jahrhunderts in Basler Druckereien. in: Kuhn, Thomas K., Sallmann, Martin (Hgg.), Religion in Basel. Ein Lese- und Bilderbuch, Ulrich Gäbler zum 60. Geburtstag, Basel 2001, S. 23–26.

Lexikonartikel

  • Art. Theophilus von Antiochien, in: RGG 4, Band 8, 2005.
  • Art. Palladius von Helenopolis, in: RGG 4, Band 6, 2003.
  • Art. Diakonos, Ehe; Ketzertaufstreit; Weisheit II.; Weisheit III. christl.; Weltschöpfung V. A.; Zeno von Verona, in: Der neue Pauly, Band 12/2, 2002.
  • Art. Theodor Abu Qurra, in: Der neue Pauly, Band 12/1, 2002.
  • Art. Pontianus; Priskilla; Proculus [4]; Pseudepigraphie II. Christlich; Quadratus; Quintilla, in: Der neue Pauly, Band 10, 2001.
  • Art. Ordo IV.; Paganus; Pantainos; Paradies II.; Patroclus; Paulos [3]; Paulusakten; Petrusakten; Philastrius, in: Der Neue Pauly, Band 9, 2000.
  • Art. Maximilla [2]; Mission I. - II. ; Monotheismus VI. Islam; Muratorisches Fragment; Musse IV., in: Der neue Pauly, Band 8, 2000.
  • Art. Los C., in: Der neue Pauly, Band 7, 1999.
  • Art. Kultbild IV. Christlich, in: Der neue Pauly, Band 6, 1999.
  • Art. Iohannes [22]; Iohannes [23], in: Der neue Pauly, Band 5, 1998. [Englische Übersetzungen der Artikel in: Religion Past and Present und New Pauly.]

Mitwirkung als Herausgeber

  • [Gemeinsam mit Silke-Petra Bergjan und Benjamin Gleede:] Apollinarius und seine Folgen, (Studien und Texte zu Antike und Christentum 93) Tübingen 2015 (im Druck).
  • [Gemeinsam mit Thomas K. Kuhn und Martin Sallmann:] Rudolf Brändle, Studien zur Alten Kirche. Stuttgart 1999.

Rezensionen

  • [Zu Berti, Vittorio, Vita e studi di Timoteo I (†823) patriarca cristiano di Baghdad. Ricerche sull’epistolario e sulle fonti contigue. (StIr.C 41) Paris 2009:] in JEH 63, 2012, S. 368–369.
  • [Zu Martin Illert, Johannes Chrysostomus und das antiochenisch-syrische Mönchtum. Studien zu Theologie, Rhetorik und Kirchenpolitik im antiochenischen Schrifttum des Johannes Chrysostomus, Zürich 2000:] in ThZ 59, 2003, S. 90–91.