Rië Neuschild

Japanischer Ahorn Blätter

Curriculum vitae

Rië Neuschild, geboren in Japan, studierte Philosophie und Geschichte des europäischen Mittelalters. An der Universität Zürich erwarb sie von 2006-2008 im Rahmen des Eidgenössischen Stipendiums für ausländische Forschende (ESKAS) schwerpunktmässig Deutschkenntnisse.

Von 2009-2011 erhielt sie den Forschungskredit der Universität Zürich und ab 2012 war sie als wissenschaftliche Assistentin bei Frau Prof. Dr. Silke-Petra Bergjan tätig.

Forschungsschwerpunkt

Dissertation zum Thema

"Abgrenzung und Wiederaufnahme in der spätantiken Religionsgeschichte mit Fokus auf dem vierten Jahrhundert"