Stephanie Janz

Foto Stephanie Janz

Biographisches

Stephanie Janz studierte von 2011 bis 2017 Evangelische Theologie in München, Tübingen und Durham (UK). Das Theologiestudium schloss sie 2017 an der Durham University mit einem M.A. in „Theology and Religion“ ab.
Von 2015 bis 2018 war sie zunächst als studentische Hilfskraft und anschließend als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Herrn Prof. em. Dr. Heinz-Wolfgang Kuhn (München) tätig.
Seit 2018 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Herrn PD Dr. Witetschek (München) im DFG-Projekt „Memoria Apostolorum: Apostolische Gestalten in der christlichen Erinnerungskultur des 1.–3. Jahrhunderts“.
Ihr Promotionsprojekt beschäftigt sich mit der Charakterisierung von Frauengestalten in apokrypher frühchristlicher Evangelienliteratur und wird von Herrn Prof. Dr. Jörg Frey und Herrn Prof. Dr. Tobias Nicklas (Regensburg) betreut.


Publikationen

Characterisation in the Gospel of Mary, in: N. Rupschus / J. Frey (Hg.), 
Frauen im antiken Judentum und frühen Christentum (WUNT II), Tübingen [erscheint 2018].