Nicole Rupschus

Biographisches

Nicole Rupschus studierte Evangelische Theologie an der Universität Greifswald und schloss dort im Wintersemester 2011/2012 mit dem Diplom ab.

2009-2012 war sie als wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl Altes Testament bei Prof. Dr. Stefan Beyerle tätig und absolvierte 2012-2013 ein Volontariat bei der Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH.

Seit April 2014 arbeitet sie bei Prof. Dr. Jörg Frey im Rahmen eines SNF-Forschungsprojektes an ihrer Dissertation „Frauen in Qumran“, die als binationale Promotion (Cotutelle de thèse) ebenfalls von Prof. Dr. Stefan Beyerle betreut wird.

Publikation

Nicole Zwanzig, Die Frage nach der Auferstehung in Ez 37,1-14 im Vergleich mit der Septuagintafassung und 4QpsEza, in: Stefan Beyerle / Jörg Frey (Hg.), Qumran aktuell: Texte und Themen der Schriften vom Toten Meer (Biblisch-theologische Studien 120), Neukirchen-Vluyn 2011, 137-158.