Jesus und die geheimnisvollen Schriftrollen

Die am Toten Meer gefundenen ältesten Bibelhandschriften der Welt lösten eine Revolution aus

In den letzten Jahren tauchten immer wieder Schriftstücke auf, Fragmente, die angeblich aus Qumran stammen, einem legendären Wüstenort am Toten Meer...

... Anfangs nahmen Forscher an, in Qumran hätten nur Männer, die zur Sekte der Essener gehörten, gelebt. «Das stimmt in dieser Form wohl nicht», sagt der Qumran-Experte Frey. Vermutlich siedelten dort laut Frey Männer und Frauen, die etwas Landwirtschaft und Handel betrieben – aber strengen religiösen Regeln folgten. Eine Doktorandin des Theologen hat die Stellung der Frauen in Qumran untersucht....

 

Den ganzen Artikel finden Sie hier:  Sonntagszeitung