Papst Franziskus: Kritik am Götzen Mammon

"Kulturplatz" vom 18.12.2013: Thomas Schlag zur Kapitalismuskritik von Papst Franziskus

«Du sollst keine anderen Götter neben mir haben». So lautet das Gebot Nummer Eins. Doch Papst Franziskus ortet im Tanz um das goldene Kalb die Interessen eines «vergöttlichten Marktes». Fürchtet er Konkurrenz oder sitzt da tatsächlich ein Revolutionär auf dem Stuhl Petri? Mit seiner Kritik an der Ökonomie als Mass aller Dinge hat sich jedenfalls noch nie ein Papst so pointiert zur Wirtschaft geäussert. Das «Time Magazin» hat den charismatischen Franziskus eben zur Person des Jahres erkoren.

Link zur Sendung