Hinweise zur Masterarbeit

Bitte beachten Sie das Merkblatt: „Betreuung und Bewertung von Masterarbeiten“

Anmeldung und Buchung: Die Masterarbeit ist ein Pflichtmodul und muss gebucht werden. Das Thema und die Bereitschaft der betreuenden Lehrperson werden auf dem Formular „Anmeldung zur Masterarbeit“ festgehalten und von der/dem Studierenden beim Dekanat eingereicht.

Umfang: Die Masterarbeit wird individuell erarbeitet, umfasst in der Regel umfasst ca. 60–80 Seiten (à 3000 Zeichen; Richtwert 180'000 – 240'000 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Gutachten: Die Masterarbeit wird zweifach schriftlich begutachtet und benotet. Das Erstgutachten übernimmt die betreuende Lehrperson. Die Studienkommission bestimmt den Zweitgutachter bzw. die Zweitgutachterin.

Abgabe: Die Masterarbeit ist in drei vorschriftsmässig gebundenen Exemplaren und in digitaler Version als PDF-Dokument auf CD-ROM im Dekanat einzureichen. Folgende Abgabefristen gelten:

Frühlingssemester: 15. Mai

Herbstsemester: 15. November

Bestimmungen zum Druck der Masterarbeit

Die Druckbestimmungen zur Masterarbeit finden Sie auf der Webseite der Zentralbibliothek Zürich (http://www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/turicensia/dissertationen-lizarbeiten-hochschulschriften/LizenziatsMasterarbeiten/index.html.de) . Das Dekanat empfiehlt, den Druck der Pflichtexemplare in der Studentendruckerei in Auftrag zu geben, die mit den Druckbestimmungen der Zentralbibliothek vertraut ist.