Modulprüfungen

Prüfungsinformationen

Während des Studiums sind Leistungsnachweise in Form von mündlichen oder schriftlichen Modulprüfungen sowie schriftlichen Arbeiten zu absolvieren. Das Buchen von Modulen ist gleichzeitig die Anmeldung zu den Leistungsnachweisen. Für die schriftlichen Prüfungen der Pflichtmodule ist pro Semester eine Prüfungswoche vorgesehen.

Modulprüfungen

Mit der Buchung eines Moduls sind Sie automatisch auch für den Leistungsnachweis dieses Moduls angemeldet. Für schriftliche Prüfungen der Pflichtmodule erhalten Sie im Laufe des Prüfungssemesters einen Prüfungsplan per Email zugeschickt. Zudem werden die Prüfungstermine jeweils auf unserer Homepage publiziert. Bei mündlichen Prüfungen von Pflichtmodulen ist der Modulverantwortliche in Absprache mit den betroffenen Dozierenden für die Festlegung des Termins zuständig. Die Information der Studierenden erfolgt in der Regel durch die betroffenen Dozierenden. Die Verantwortung für die Leistungsnachweise von Wahlmodulen liegt bei den betroffenen Dozierenden.

Prüfungstermine

Die schriftlichen Modulprüfungen der Pflichtmodule finden jeweils in der 2. und 24. Kalenderwoche statt. Prüfungen von Wahlmodulen sind nicht an diese Prüfungswochen gebunden.

Abmeldung von Prüfungen

Sie können sich von Modulen bis zum Ablauf der Stornierungsfrist abmelden. Später erfolgende Abmeldungen sind nur noch aus zwingenden und belegbaren Gründen evtl. mit ärztlichem Zeugnis beim Prodekanat Lehre der Theologischen Fakultät möglich.

Repetition von Modulprüfungen

Wer eine Modulprüfung nicht bestanden hat oder einen Leistungsnachweis nicht absolvieren konnte,, kann in der ersten Veranstaltungswoche des kommenden Semesters eine Repetitionsprüfung absolvieren. Alternativ besteht die Möglichkeit, ein nicht bestandenes Modul nochmals als Ganzes zu absolvieren. In diesem Fall kann das Modul erneut gebucht werden. Die Modulprüfung wird dann am regulären Prüfungstermin abgelegt.

Dreimaliges Nichtbestehen von Pflichtmodulen

Ein ungenügender Leistungsnachweis kann zweimal wiederholt werden. Wird auch die zweite Wiederholung mit ungenügend bewertet, gilt der Leistungsnachweis als nicht bestanden. Ist ein Pflichtmodul auch nach zulässiger Repetition nicht bestanden, kann das Studium nur in Studiengängen fortgesetzt werden, für welche dieses Modul nicht obligatorisch ist.

Abschluss Bachelor-/Masterstudium

Wenn Ihre Online-Leistungsübersicht anzeigt, dass Sie alle Leistungen erfüllt haben, können Sie den Abschluss des Bachelor- oder Masterstudiums beantragen. Alle Informationen dazu finden Sie hier.