Podcastserie: Erleuchtung garantiert!

Wissenschaftliche Spotlights auf Religion und Spiritualität

Von Urzeitmythen bis zur Digital Religion – von ethischen Debatten bis zu religiösen Ritualen, von religiösen Revolutionen bis zu neuer Spiritualität – in diesem Podcast geht’s um Perspektiven aus der Wissenschaft, die sich mit Religion und Spiritualität in der Nähe und Ferne befassen. Dorothea Lüddeckens ist im Gespräch mit Kolleg*innen aus ihrer Fakultät in Zürich.

Folge 1 mit Prof. Dr. Michael Coors

Er ist nicht der Mann fürs Grobe, sondern widmet sich dem differenzierten Denken in der Ethik: Prof. Dr. Michael Coors macht den Auftakt zur neuen Podcastreihe und diskutiert zusammen mit Dorothea Lüddeckens ein aktuelles Thema: die Impffrage. Was Impfen mit Ostereier Verstecken und der Leiblichkeit der menschlichen Existenz zu tun hat und welche ethischen Konflikte sich mit einer Impfpflicht stellen erfahrt Ihr in der heutigen Folge.
 
 

 

Folge 2: mit Querdenker Prof. Dr. Ralph Kunz

Prof. Dr. Ralph Kunz ist Generalist und denkt immer wieder quer zum Strom. Hat die Kirche angesichts des ersten Lockdowns geschlafen oder war sie in Schockstarre? Muss sie in die Therapie? Ist sie als grosser Tanker mit zu vielen stillen Passagieren womöglich zu schwerfällig geworden? Es stellen sich viele Fragen...

Folge 3: mit Prof. Dr. Rana Alsoufi

Wer bekommt den Sauerstoff? Triage, Gender und Islamische Theologie

Sie ist ein Hybrid der Oberklasse: Prof. Dr. Rana Alsoufi hat islamisches Recht, Islam- und Religionswissenschaft studiert und möchte in der islamischen Theologie Antworten auf die gesellschaftlichen Probleme der Gegenwart entwickeln. Medizinethik ist ebenso ihr Thema wie der Austausch zwischen jüdischer und islamischer Theologie. Nicht zu vergessen: die kritischen Anfragen junger muslimischer Studentinnen zu Genderthemen im Islamischen Recht.

Folge 4: mit Prof. Dr. Stefan Krauter: Das vegane Paradies, Empathie und süsse Stückli

Ein Frischling spricht über das Essen, aber auch darüber, dass nicht aus jeder Krise zwingend etwas Positives zu ziehen ist. Im Blick auf das Neue Testament ist Prof. Dr. Stefan Krauter aber auch wichtig, dass Krankheiten nicht auf die Sünde und Schuld des Einzelnen zurückgeführt werden.

Folge 5: Wechsel der Zentralperspektive: Auf Zeitreise im Iran mit Dr. Farida Stickel und Prof. Dr. Christoph Uehlinger

Zwei Zeitreisende thematisieren verzerrte westliche Wahrnehmungen und das Doch-nicht-ganz-so-Anders-Sein.
Ahyatolla Khomeni als unfreiwilliger Frauenbefreier? Tolerante Sassaniden und Intolleranz unter christlicher Herrschaft? Und schliesslich: Koffer packen für zukünftige Studienreisen.

Einbettungslink: