Neuerscheinung: Deuterokanonische Schriften

Separate Ausgabe der deuterokanonischen Schriften des Alten Testaments.

Von Johannes Anderegg, Konrad Haldimann, Konrad Schmid und Peter Schwagmeier.

Buchcover Deuterokanonische Schriften

Die deuterokanonischen Schriften der Zürcher Bibel als Separatdruck umfassen folgende Bücher: Judit, Tobit, Baruch, Jesus Sirach, Weisheit Salomos, 1. Makkabäer und 2. Makkabäer. Entstanden sind diese Texte im antiken Judentum zwischen dem 2. Jahrhundert v. Chr. und dem 1. Jahrhundert n. Chr. Manche wurden in griechischer Sprache abgefasst, andere auf Aramäisch oder Hebräisch. Sie eröffnen einen faszinierenden Einblick in die Geschichte und Geisteswelt des Judentums der sogenannten zwischentestamentlichen Zeit.

Zur Verlagsseite