Dr. Daniel Maier

Foto Daniel Maier

Anschrift

Theologische Fakultät
Kirchgasse 9
CH-8001 Zürich

E-Mail

Biographisches

Dr. Daniel Maier, geboren 1991, studierte von 2010 bis 2016 Evangelische Theologie, Mathematik und Pädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Nach Forschungsaufenthalten in Jerusalem, Addis Abeba und an der Yale University promovierte er sich bei Prof. Loren Stuckenbruck Ph.D. mit einer Arbeit zur Wahrnehmung des Glücks im Antiken Judentum und im Neuen Testament, die mit dem Prädikat summa cum laude im Sommersemester 2020 von der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität angenommen wurde. Während dieser Zeit arbeitete er dort teilweise als wissenschaftlicher Mitarbeiter und war besonders in der Lehrerausbildung aktiv.

Seit August 2020 ist Dr. Daniel Maier Assistent von Prof. Dr. Jörg Frey und arbeitet zugleich an einer Habilitation zu der äthiopischen Überlieferungstradition der Petrusapokalypse.

Forschungs-Schwerpunkte

  • Glück im Antiken Judentum und im Neuen Testament
  • Psychologie und Soziologie des Frühchristentums
  • Die äthiopische Überlieferung von antiken Texten aus der Zeit des Zweiten Tempels
  • Didaktik der neutestamentlichen Wissenschaft
  • Petrusapokalypse und die Petrustradition
  • Die Entstehung des neutestamentlichen Kanons

Publikationen

Monographie

Das Glück im Antiken Judentum und im Neuen Testament.
Eine Untersuchung zu den Konzepten eines guten Lebens in der Literatur des Zweiten Tempels und deren Einfluss auf die frühchristliche Wahrnehmung des Glücks (WUNT II), Tübingen 2021.

Aufsätze

The Concept of »Spirit« and »Spirits« in Second Temple Literature. Systematization Attempts in the Book of Jubilees and the Enochic Tradition, in: Jörg Frey/Benjamin Schliesser/Reinhard Feldmeier (Hg.): Der Geist. Studien zur biblischen, apokryphen und patristischen Pneumatologie (WUNT II), Tübingen 2022.

Wie das Glück in die Erzählungen von Genesis und Exodus kam. Positive Emotionen im Buch der Jubiläen, in: Nils Neumann (Hg.): Emotionen in der Bibel (BThSt), Göttingen 2021.

Abraham’s Happiness in Second Temple Literature. Tracing the Addition of Patriarchal Emotions Across the Mediterranean, in: Blätter Abrahams 20 (2020).