Lebenslauf (CV)

  • 1965 geb. in Stuttgart
  • 1980-1985 Besuch der Evangelischen Seminare Maulbronn und Blaubeuren und Abitur
  • 1985-1986 Kirchlich-Soziales Jahr in Großbritannien (Cardiff/Bridport)
  • 1986-1993 Studium der Evangelischen Theologie und Politischen Wissenschaften in Tübingen und München
  • 1993-1996 Assistenz und Promotion am Lehrstuhl für Systematische Theologie/Ethik (Trutz Rendtorff) der Universität München
  • 1997-1999 Vikariat in der Württembergischen Landeskirche in Boll/Bad Boll/Eckwälden
  • 1999-2000 Pfarrer z. A. in Mühlacker
  • 2000-2004 Studienleiter an der Evangelischen Akademie Bad Boll im Fachbereich Gesellschaftspolitische Jugendbildung/Jugend und Arbeitswelt
  • 2004-2005 Antritt eines DFG-Forschungsstipendium am Institut für Praktische Theologie/ Religionspädagogik (Friedrich Schweitzer) der Universität Tübingen; Habilitationsthema: „Politische Bildung als Dimension evangelischer Religionspädagogik“
  • April 2005 Ernennung zum Assistenzprofessor für Praktische Theologie mit „tenure track“ an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich und Stellenantritt zum 1.9.2005
  • 2009 Habilitation und Venia legendi an der Theologischen Fakultät der Universität Tübingen
  • 2010 Listenplatz 1 und Ruf an die Evangelisch-Theologische Fakultät der Universität Göttingen (abgelehnt)
  • Juni 2010 Mitbegründer und Vorsitzender der Leitung des Zentrums für Kirchenentwicklung (ZKE)
  • Seit 2011 Ordinarius für Praktische Theologie (Religionspädagogik, Kirchentheorie und Pastoraltheologie) an der Universität Zürich
  • 2016 Listenplatz 1 an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin (Verfahren abgebrochen)
  • 2017-2018 Research Fellow an der School of Divinity, Universität Edinburgh, UK
  • Seit 1.1.2021 Direktor des Universitären Forschungsschwerpunktes "Digital Religion(s). Communication, Interaction and Transformation in the Digital Society" (www.digitalreligions.uzh.ch)