David Neuhold

David Neuhold

PD Mag. theol. Dr.
Postdoc und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Spiritual Care



david.neuhold[at]uzh.ch

 

Curriculum Vitae

  • seit 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Spiritual Care am Projekt "Dokumentation klinischer Seelsorge im Horizont interprofessioneller Spiritual Care".
  • 2014-2018 Forschungsprojekt Leon G. Dehon (1843-1925) in Rom/Fribourg mit anschliessender Habilitation für "Mittlere und Neuere Kirchengeschichte".
  • seit 2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter für die „Schweizerische Zeitschrift für Religions- und Kulturgeschichte“ (Philosophische Fakultät der Universität Freiburg, Zeitgeschichte)
  • 2010-2012  Senator an der Universität (Mitarbeit am neuen Universitätsgesetz), Mitglied der Arbeitsgruppe „Évaluation de la gestion de la qualité“ (Lehrevaluation und Qualitätsmanagement an der Universität Freiburg/Schweiz)
  • 2010/2011 Pastoralpraktikum in der Pfarrei Düdingen (Diözese Fribourg/Lausanne/Genève)
  • 2003-2014 
    - Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Mariano Delgado (Seminar für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte) an der Universität Freiburg/Schweiz, ab 2008 Dr.-Assistent ebd. sowie Redaktionsassistent der "Zeitschrift für Missionswissenschaft und Religionswissenschaft" sowie der Buchreihen „Religionsforum“/ „Studien zur christlichen Religions- und Kulturgeschichte“
    - Mitglied im Komitee des Mittelbaus der Universität Freiburg/Schweiz; Vertreter des Mittelbaus für das Departement für Kirchengeschichte sowie im Rat des „Institut für das Studium der Religionen und den Interreligiösen Dialog")
  • 2003-2007 Doktoratsstudium (These zu Kardinal König, Erzbischof von Wien); Defensio mit „summa cum laude“, Publikation der These 2008
  • 1997-2002 Studium der Theologie und der Physik (für das Lehramt an Höheren Schulen) an der Universität Graz mit Auslandsaufenthalt (2000/2001); Abschluss mit ausgezeichnetem Erfolg
  • 1976 geboren in Graz (Österreich)

Vollständiger Lebenslauf Download (PDF, 62 KB)

Publikationen

Forschungsinteressen

  • Missionsgeschichte
  • Ordensgeschichte
  • Geschichte der Konzepte von Religionsfreiheit und Toleranz
  • Geschichte von Religion und Spiritualität in schweizerischen Spitälern
  • Geschichte des Seelsorgegeheimnisses
  • Theoretische Fragen der Dokumentation von Seelsorgepraxis