Pascal Mösli

lic. theol.
MAS Coaching und Supervision
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Spiritual Care im Bereich “Klinische Seelsorge”


Tel.: +41 31 311 26 27
contact[at]pascalmoesli.ch

Berufspraxis

  • Koordinator Palliative Care, Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn, 2015 – heute
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Theologische Hochschule Chur, 2014 – 2015
  • Co-Leiter der Seelsorge am Inselspital, Bern, 2007 – 2014
  • Gründungsmitglied und Mitglied der Geschäftsleitung von leolea („lebensorte und lebensart für kinder“), Bern, 2004 – 2007
  • Projektleiter Kantonales Suizidpräventionsprojekt, Freiburg, 2004 – 2011
  • Verantwortlicher für „Kurse in Kappel“, Zürich, 2002 – 2005
  • Pfarrer und Teamleiter in der reformierten Kirchgemeinde Thun-Strättligen, 1995 – 2001
  • Freiberufliche Tätigkeit als Berater, Dozent und Publizist, 1991 – heute (Webseite)
  • Radioredaktor bei Radio Förderband, Bern, 1988 – 1991
  • Pflegeassistent in Pflegeheimen in Gilly und Bern, 1985 – 1988

Berufliche Aus- und Fortbildungen

  • Zertifikat Moral Case Delibaration, UV University Medical Center, Amsterdam
  • Zertifikat Fachperson psychologische Nothilfe, Nationales Netzwerk Psychologische Nothilfe, Bern
  • Zertifikat interdisziplinärer Nachdiplomskurs (NDK) Managen im Spital, Inselspital Bern
  • Focusing Basisseminare und Essentials, Deutsches Ausbildungsinstitut für Focusing, Würzburg
  • MAS Supervision und Coaching, Institut für Angewandte Psychologie, Zürich
  • Beratungsausbildung, Dr.H.Bürki und Eric-Berne Institut, Zürich
  • Studium der evangelischen Theologie in Tübingen, Bern und Madurai

Forschungsinteressen

  • interdisziplinäre Zusammenarbeit im Kontext von Spiritual Care
  • Konzepte von Pastoral und Spiritual Care
  • Interreligiöse Care und Seelsorge
  • Notfallseelsorge

Publikationen (Auswahl)

  • Geheimnisträger oder Geheimniskrämer? Krankenhausseelsorger im Umgang mit sensiblen Informationen, Hubert Kössler und Pascal Mösli, in: Monika Bobbert, Zwischen Parteilichkeit und Gerechtigkeit, erscheint 2015
  • Chancen der interdisziplinären Zusammenarbeit aus medizinischer und seelsorglicher Sicht, Pascal Mösli und Steffen Eychmüller, in: Isabelle Noth (Hg.), Palliative und Spiritual Care, Aktuelle Perspektiven in Medizin und Theologie, TVZ-Verlag 2014
  • „Ferne aushalten“. Seelsorge im interreligiösen Feld am Universitätsspital Inselspital in Bern, Pascal Mösli und Hubert Kössler. In: Haker, Hille et al. (Hg.), Religiöser Pluralismus in der Klinikseelsorge, LIT Verlag 2014