Spiritual Care

Spiritual Care

‚Spiritual Care‘ steht zunächst für ein breites Spektrum an Praxisformen, die in unterschiedlicher Weise dem Anliegen verpflichtet sind, die ‚spirituelle Dimension‘ in die Gesundheitsversorgung einzubeziehen. Gleichzeitig steht ‚Spiritual Care‘ für ein interdisziplinäres Forschungsgebiet, in dem die eben genannten Praktiken untersucht und die sie leitenden Modelle diskutiert werden. Die Aktivitäten an der Professur für Spiritual Care der Universität Zürich sind sowohl der interdisziplinären Forschung als auch der interprofessionellen Praxis verpflichtet. In mehreren Forschungsprojekten werden unterschiedliche Formen seelsorglicher und gesundheitsberuflicher Spiritual Care und deren gesundheitspolitischen Voraussetzungen untersucht. Mit Blick auf die konkrete Praxis in der Schweiz wird ein CAS Spiritual Care angeboten. Als praxisnahes und interprofessionelles Weiterbildungsangebot richtet er sich an Fachpersonen aus den Gesundheitsberufen und der Seelsorge. 

Prof. Dr. Simon Peng-Keller, Professor für Spiritual Care, Universität Zürich

Professur für Spiritual Care