Medienspiegel

Medienberichte, Pressebeiträge und Interviews von und mit Angehörigen der Theologischen Fakultät

  • A very Karl Barth episode – Liam Miller discussed with Prof. Dr. Christiane Tietz the challenges and rewards of writing a biography of Karl Barth, and what theology gains from biography.

    Mehr …

  • Der Theologe Daniel Maier hat Glücksvorstellungen im antiken Judentum und im Neuen Testament erforscht. Die Bibel sei einer der ältesten überlieferten Glücksratgeber, sagt er – und einer, der uns auch heute noch etwas zu sagen hat.

    Mehr …

  • La crise sanitaire a imposé avec cruauté des funérailles en cercle on ne peut plus restreint, augmentant la douleur des familles. Avant la pandémie, les obsèques dans l’intimité avaient pourtant la cote. Et ne devraient pas la perdre.

    (Echo Magazine 43/2021)

    Mehr …

  • Im Zwiegespräch mit Prof. Dr. Dorothea Lüddeckens, Dekanin der Theologischen Fakultät an der Universität Zürich, geht Christoph Stapfer der Frage nach, inwiefern der Glaube unsere Vorstellung vom Tod sowie unseren Umgang damit beeinflusst. Hat die schwindende Identifikation mit Religionsgemeinschaften in der Schweiz dazu geführt, dass wir dem Tod anders begegnen? Wie hat sich dies auf Bestattungsrituale ausgewirkt? Und in welchen Kontexten wird heute das Thema Tod und Jenseits diskutiert?

    Zum Podcast auf «religion.ch»

    Mehr …

  • Viele Spitalseelsorgerinnen und -seelsorger im Kanton Zürich orientieren sich am modernen Konzept von Spiritual Care. Was aber genau ist darunter zu verstehen?

    (Neue Zürcher Zeitung, 22.10.2021)

    Mehr …

  • "Perspektiven der Religionssoziologie" lautet der Titel einer mehrteiligen Audio-Einführung in die Religionssoziologie. Diese beschäftigt sich mit grundlegenden Klassikern, seinen Rezipient*innen und empirischen Studien, die die entsprechende Perspektive anwenden. Geschrieben hat die Einführung Rafael Walthert, gesprochen wird sie von Sereina Elmer.

     

    Mehr …

  • In der Schweiz schreitet die Säkularisierung der Gesellschaft voran. Sinnfragen treiben trotzdem die meisten um. Im Gesundheitswesen muss nun Spiritual Care Fuss fassen.

    (Neue Zürcher Zeitung, 11.10.2021)

    Mehr …

  • In der DDR musste er als Staatsfeind die Schule verlassen, Pfarrer wurde er gegen den Willen seines Vaters

    Niklaus Peter zum Tod des Theologen Eberhard Jüngel

    Mehr …

  • Ingolf U. Dalferth zum Tod des Theologen Eberhard Jüngel

    Mehr …

  • Prof. Dr. Christiane Tietz im Interview mit Dr. Meredith Lake

    Christiane Tietz is the author of Karl Barth: A Life in Conflict, the first biography in nearly fifty years of one of the 20th Century's most prolific theologians.

    Mehr …

  • Die Liebe in der Digitalität nimmt für religiöse Menschen viele Formen an: Wie Partnersuche weltweit und digital funktioniert, erforscht die Ethnologin Mira Menzfeld.

    Mehr …

  • Theopoesie - heute? Was ist Theopoesie und brauchen wir das?

    Podiumsdiskussion mit Peter Sloterdijk, Matthias Wüthrich, Hartmut von Sass und Lucas Gisi moderiert von Johanna Di Blasi (RefLab)

    Mehr …

  • «Theologie – Am 17. Theologiekongress in Zürich verhandelten Expertinnen und Theologen aus ganz Europa ein spannungsgeladenes Thema: ‹Heilige Schriften in der Kritik›. Eine Bilanz.»

    Mehr …

  • «250 Jahre Bibelwissenschaft haben unser Wissen über biblische Texte enorm erweitert. Sie sorgte aber auch für eine Entzauberung der «Heiligen Schrift». Welche Chance haben Heilige Schriften noch im Säkularen? Das fragt ein internationaler Kongress an der Universität Zürich.»

    Mehr …

  • «Der Schweizer Alttestamentler Konrad Schmid plädiert für einen aufgeklärten und kritischen Umgang mit der Bibel. Die absolute Gleichsetzung der Schrift mit dem Wort Gottes sei ein Zeichen des Fundamentalismus.»

    Mehr …

  • Dr. Christiane Tietz - Karl Barth: A Life in Conflict. In this episode of the podcast Corey interviews Prof. Dr. Christiane Tietz.

    Mehr …

  • Im Podcast Andererseits geht Theologiestudentin Lisa den beliebtesten Vorurteilen gegen Kirche und Christentum auf den Grund.

    Mehr …

  • «How Konrad Schmid, Professor of Theology at the University of Zurich, researches the Hebrew Bible, what he discovers and why the findings from his ERC Project are of great significance far beyond theology. A report by Rolf Probala.»

    Mehr …

  • Mit Freunden hat Ahmed Fatima Kzzo einst Inschriften der alten Ottomanen in Aleppo dokumentiert. Kurz danach wurden grosse Teile seiner Heimatstadt in Schutt und Asche gelegt. Derzeit forscht der syrische Archäologe als Stipendiat an der UZH.

    Mehr …