Warum Gartenkultur von der Sehnsucht nach dem Paradies lebt

Sendung «Kulturplatz» zur Gartenmesse «Giardina» im TV SRF: Und ewig lockt der Paradiesgarten!

Eva Wannenmacher spricht mit Konrad Schmid über den Garten Eden, die hängenden Gärten von Babylon und über die wechselvolle Geschichte des menschlichen Naturverständnisses.

«Das Land lasse junges Grün wachsen», sprach Gott in der Schöpfungsgeschichte, und legte in Eden einen Garten an: das biblische Paradies. Seit dem Sündenfall und der Vertreibung aus eben diesem Paradies sehnt sich der Mensch «zurück» nach diesem utopischen Flecken heiler Natur. In dieser mythologischen Urgeschichte liegt letztlich der Antrieb für jede Gartenkultur.

Ganze Sendung Link