Publikationen

Ausgewählte Veröffentlichungen aus laufenden und abgeschlossenen Forschungsprojekten:

  • Sterbenarrative. Hermeneutische Erkundungen des Erzählens am und vom Lebensende (Reihe: Studies in Spiritual Care, Bd. 4). Berlin: De Gruyter 2018 (zus. mit A. Mauz). Verlagsseite
  • Simon Peng-Keller (Hrsg.), Bilder als Vertrauensbrücken. Die Symbolsprache Sterbender verstehen, Berlin 2017. Verlagsseite
  • Simon Peng-Keller, Sinnereignisse in Todesnähe.Traum- und Wachvisionen Sterbender und Nahtoderfahrungen im Horizont von Spiritual Care, Berlin 2017. Verlagsseite
  • Simon Peng-Keller, „Palliative Imagination“ und Spiritual Care am Lebensende, in: palliative ch 1 (2017), 12-15 Download (PDF, 182 KB)
  • Simon Peng-Keller, Sich schreiben im Schatten des Todes.
    Zu Sandra Butlers und Barbara Rosenblums Cancer in two voices (1991), Hermeneutische Blätter 2, 2016, S. 93-105. (Der Text ist im Rahmen des NFP 67-Projekts entstanden) Download (PDF, 214 KB)
  • Pierre Bühler / Simon Peng-Keller (Hrsg.), Bildhaftes Erleben in Todesnähe. Hermeneutische Erkundungen einer heutigen ars moriendi, Zürich, TVZ 2014.
  • Ingolf U. Dalferth / Simon Peng-Keller (Hrsg.), Beten als verleiblichtes Verstehen, Neue Zugänge zu einer Hermeneutik des Gebets (in Vorbereitung)
  • Simon Peng-Keller/Silvia Köster/Rahel Rodenkirch, Lebensend-Phänomene im Arbeitsfeld klinischer Seelsorge. Ergebnisse einer Fragebogenuntersuchung zu symbolischer Kommunikation und visionärem Erleben in Todesnähe (eingereicht).
  • Simon Peng-Keller, Visionäres Wirklichkeitserleben in Todesnähe. Wege des Verstehens und Perspektiven der Spiritual Care (in Vorbereitung).