Demenzfreundliche Kirchgemeinden in der Stadt Zürich

Forschungsprojekt an der Universität Zürich (2022–2025)

Der Umgang mit Demenz ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Dieser Leitgedanke verbindet unterschiedliche Initiativen zu demenzfreundlichen Gemeinden, die sich in den vergangenen Jahren in verschiedenen Ländern Europas entwickelten. Zunehmend beteiligen sich auch Kirchgemeinden und kirchliche Institutionen an dieser Entwicklung und vernetzen sich mit kommunalen und zivilgesellschaftlichen Initiativen. Kirchgemeinden können Orte gelebter Inklusion werden und so einen Beitrag zu einer gesamtgesellschaftlichen Aufgabe leisten. Mit den ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten können Kirchgemeinden dazu beitragen, dass Zürich zu einer demenzfreundlich(er)en Stadt wird. Eine demenzfreundliche Kirchgemeinde beginnt mit einer Sensibilisierung für die Bedürfnisse demenzbetroffener Menschen und kann zu spezifischen Angeboten führen.

Hier setzt das Forschungsprojekt «Demenzfreundliche Kirchgemeinden in der Stadt Zürich» an. Im Ausgang an bereits erprobte Modelle in Deutschland, Österreich und den Niederlanden untersucht es die Voraussetzungen und Möglichkeiten einer Förderung von demenfreundlichen Kirchgemeinden in der Stadt Zürich. Wie können die Zürcher Kirchgemeinden – in Ergänzung zu städtischen, klinischen und zivilgesellschaftlichen Angeboten und in Abstimmung mit ihnen – zu einer demenzfreundlichen Stadt beitragen?

Beteiligte

Projektleitung

Prof. Dr. Simon Peng-Keller
Prof. Dr. Ralph Kunz

Mitarbeiter

  • Daniel Otth, MA Theologie, Doktorand
  • Stephan Witzel, MA Kulturwissenschaft (E-Mail)

Praxispartner:innen

  • Dr. med. Irene Bopp, Ehem. Leiterin der Memory-Klinik, Stadtspital Waid
  • Petra Fischer, Fachentwicklung Demenz, Spitex Zürich Limmat
  • Monika Hänggi Hofer, Demenzzentrum der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Zürich
  • Pfrn. Christina Huppenbauer, Abteilungsleiterin Spezialseelsorge, Evangelisch-reformierte Landeskirche
  • des Kantons Zürich
  • Christina Krebs, Geschäftsleiterin Alzheimer Zürich
  • Judith Kronbach, Stadt Zürich, Geriatrischer Dienst, Gerontologische Beratungsstelle SiL
  • Marijan Markotic, Katholische Kirche Zürich/Pfarrei Dreikönigen
  • Pfarrer Lars Simpson, Christkatholische Kirche im Kanton Zürich
  • Dr. theol. Roland Wuillemin, Demenzzentrum der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Zürich
  • Sabine Zgraggen, Dienststellenleiterin Spital- und Klinikseelsorge, Katholische Kirche im Kanton Zürich
  • Andrea Ziegler, Pro Senectute Kanton Zürich

Wissenschaftlicher Beirat